Archiv für den Monat Juli 2012

Am 31.07 in München “Rote Karte” gegen Nazis zeigen

Am Dienstag, den 31.07.2012 plant die rechtsextremistische NPD am Rotkreuzplatz in München eine Kundgebung im Rahmen ihrer deutschlandweiten Propagandatour. Die Münchner SPD ruft alle Bürgerinnen und Bürger zur Protestkundgebung am 31.07.2012 ab 15:30 Uhr am Rotkreuzplatz auf. weiterlesen

SPD kämpft für den Erhalt der Münchner Mischung

"Die Entscheidung im Kommunalausschuss ist ein weiterer Teilerfolg im Kampf gegen Luxussanierer und Immobilienspekulanten! Ich werde mich auch weiterhin für den Erhalt von bezahlbaren Wohnraum einsetzen und dazu weitere Initiativen ins Leben rufen.", so der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Andreas Lotte. Der Münchner Stadtrat machte am Donnerstag von seinem Vorkaufsrecht für ein Haidhausener Anwesen Gebrauch. Nun können die Mieterinnen und Mieter dort aufatmen.
weiterlesen

Bezahlbaren Wohnraum erhalten –Bundesregierung treibt die Preise in die Höhe

Derzeit plant das Bundeseisenbahnvermögen im Auftrag der Bundesregierung vorhandene Grundstücke zu Höchstpreisen zu verkaufen. Andreas Lotte, wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion: "Die Bundesregierung möchte die angespannte Lage auf dem Münchner Wohnungsmarkt ausnutzen - zu Lasten der Wohnungsgenossenschaften. Damit vernichtet sie systematisch bezahlbaren Wohnraum in München!"
weiterlesen

Unterschriftenaktion gegen den Verkauf der GBW Wohnungen

Der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Andreas Lotte ruft alle Münchnerinnen und Münchner auf, die Unterschriftenaktion gegen den Verkauf der GBW-Wohnungen zu unterstützen. Wieder einmal versucht die CSU-Staatsregierung Gewinne zu privatisieren und Verluste zu sozialisieren.
weiterlesen

35 Jahre Stadtteiltage Schwanthalerhöhe

In den 70er Jahren gab es auf der Schwanthalerhöhe erstmals Straßenfeste. Damals traf man sich in der Schwalbe und schmiedete Pläne.  Die Stadtteiltage dieses Jahr stehen unter dem Moto "Gestern - Heute - Morgen

nach oben