Eintreten für München

Artikel 13 (2) der bayerischen Verfassung legt die Aufgaben der Landtagsabgeordneten fest:
Die Abgeordneten sind Vertreter des Volkes, nicht nur einer Partei. Sie sind nur ihrem Gewissen verantwortlich und an Aufträge nicht gebunden.

Andreas Lotte: "Als Vertreter der Bürgerinnen und Bürger im Münchner Südwesten, will ich deren Interessen in den Mittelpunkt meiner Arbeit stellen." Die Wählerinnen und Wähler in München haben eine starke Vertretung im Landtag verdient, die sich über die Parteigrenzen hinweg für ihre Interessen einsetzt, damit diese nicht vernachlässigt werden.

Kommunale Expertise

In der Münchner Kommunalpolitik lässt sich lernen, wie verantwortliche Entscheidungen zu einem starken Gemeinwesen führen können. Ein starkes Gemeinwesen ermöglicht Chancen für alle und Teilhabe am Wohlstand. München hat seine Schulden im Griff, ohne das Tafelsilber verkauft zu haben. Die Münchner Stadtsparkasse hat in der Krise Rekordgewinne eingefahren, während die Bayerische Landesbank eine große Belastung für den Staatshaushalt darstellt.

Andreas Lotte hat diese Expertise in den vergangenen zehn Jahren sammeln können. Als Mitglied im Bezirksausschuss 2002 bis 2008 und als ehrenamtlicher Stadtrat seit 2008. Als Kommunalpolitiker ist der Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern besonders stark. Dieser Kontakt hilft, die eigene Verantwortlichkeit immer vor Augen zu haben. Denn hier werden die Folgen politische Entscheidungen unmittelbar sichtbar.

Eintreten für Münchner Interessen

Abgeordnete sind dafür verantwortlich die Interessen der Bürgerinnen und Bürger zu vertreten. Sie helfen mit, einen fairen Ausgleich der verschiedenen Regionen in Bayern zu erreichen. Aus der Perspektive ihres Stimmkreises sollen sie dabei immer auch das Gemeinwohl im Blick haben. Die Basis in der Kommunalpolitik hilft Andreas Lotte, die Münchner Interessen besonders gut zu kennen und vertreten zu können.

Gewählte Politiker sollten immer auch direkte Ansprechpartner für die Sorgen und Nöte der Wählerinnen und Wähler sein. Zur politischen Verantwortung gehört auch die Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern, die Unterstützung brauchen - ob bei Missständen in der Verwaltung oder bei den Folgen politischer Entscheidungen.

München ist der wirtschaftliche Motor Bayerns. Was gut für München ist, ist gut für Bayern. Deswegen ist ein Abgeordneter, der die Münchner Interessen hochhält, der die Münchner Politik mitverantwortet hat, ein guter Abgeordneter für den bayerischen Landtag.

Aktuelle Beiträge zum Thema München finden sich auf dieser Website bei den Meldungen unter News und dem Schlagwort München.