Transparenz

Andreas Lotte ist Mitglied des Bayerischen Landtags und sitzt für die SPD-Landtagsfraktion im Wirtschaftsausschuß sowie im Ausschuss für Fragen des Öffentlichen Dienstes.

Das Aufgabenspektrum des Wirtschaftsausschusses (eigentlich Ausschuss für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie) entspricht im Wesentlichen dem Geschäftsbereich des Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, dessen Arbeit er unterstützt und kontrolliert. Soweit der Ausschuss sich mit Fragen des Verkehrs, des Straßenbaus und des Bauordnungsrechts beschäftigt, berührt er auch den Aufgabenbereich des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr, bei Fragen der Landesentwicklung und der Digitalisierung den des Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat. Dabei greift der Ausschuss Themen auf, die für den Freistaat Bayern von besonderer Wichtigkeit sind, wie Mittelstands- und Existenzgründerförderung, Tourismus, Innovation, Technologie und Erneuerbare Energien sowie regionale Strukturpolitik.

Der Ausschuss für Fragen des Öffentlichen Dienstes befasst sich mit Themen des Beamten-, Besoldungs-, Versorgungs- und Tarifrechts sowie mit den Regelungen des Personalvertretungsrechts. In seine Zuständigkeit fallen ferner Behindertenangelegenheiten und Gleichstellungsfragen sowie Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Aus- und Fortbildung. Durch Sachstandsberichte der Staatsregierung, Informationsbesuche vor Ort begleitet der Ausschuss fortlaufend die Arbeit in den einzelnen Ressorts.
Neben der Beratung von Gesetzentwürfen greift der Ausschuss mit Anträgen personalpolitische Themen auf und erörtert diese. So setzt er sich z. B. regelmäßig dafür ein, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter verbessert wird und die Beschäftigungsmöglichkeiten für Schwerbehinderte im öffentlichen Dienst optimiert werden. Überdies befasst sich der Ausschuss mit allen Eingaben und Beschwerden der Beschäftigten im öffentlichen Dienst.
Die Ausschüsse unterstützen u.a. das Landtagsplenum bei der Vorberatung der vorliegenden Anträge und Gesetzentwürfe sowie bei der Erarbeitung von sachgerechten Beschlüssen.

Innerhalb der Landtagsfraktion der SPD ist Andreas Lotte forschungspolitischer Sprecher sowie wohnungsbaupolitischer Sprecher. Damit ist er auch im Bayerischen Landtag seinem langjährigen politischen Schwerpunkt treu geblieben: Der Schaffung bezahlbaren Wohnraums.

Außerdem engagiert er sich in folgenden Vereinen und Organisationen:

  • Vorstandsmitglied im Verein für berufliche Integration e.V.
  • Mitglied im Mieterverein München e.V.
  • Mitglied bei der Arbeiterwohlfahrt München (AWO)
  • Mitglied im Sozialverband VdK – Kreisverband München (Ortsverband Hadern)
  • Mitglied bei NaturFreunde Deutschlands – Bezirk München
  • Mitglied im Kultur- & Vereinskeller D'Schwanthalerhöh' e.V.